Ski- und Snowboardgebiete in Bayern
Mai 27, 2013

Beim Thema Skifahren in Bayern fallen den meisten die bekannten oberbayerischen Alpenorte ein: Garmisch-Partenkirchen, Ruhpolding, Reit im Winkl und wie sie alle heißen… Viele dieser Städte kennt man als Veranstaltungsorte großer Ski-Events oder als Geburtsorte einiger Skistars. Die Skigebiete dieser Orte sind denn auch allesamt gut ausgebaut, die Pisten gut präpariert. Doch bei der Konzentration auf Oberbayern geraten die z.T. ebenso guten, manchmal aber auch ‚leiseren‘ Skigebiete in anderen Regionen Bayerns leicht in Vergessenheit. Dabei hat Bayern skitechnisch wirklich viel zu bieten und die Suche nach einem Skigebiet außerhalb der oberbayerischen Hotspots kann sich in vielerlei Hinsicht lohnen: Ein Skiurlaub z.B. in Franken ist meist nicht nur preiswerter als in Oberbayern, man findet auch dort wunderbare Skigebiete, die jedoch nicht überlaufen sind.

Im alpinen Bereich und beim Snowboarden tut sich vor allem das Allgäu als Alternative zu den oberbayerischen Alpen hervor.Bad Hindelang, Oberstdorf, Sonthofen, um nur einige zu nennen, sind Orte mit großartigen Skigebieten, die auch in puncto Schneesicherheit gut punkten können. Das Allgäu ist bei Snowboardern und Freeridern beliebt, u.a. wegen der Snow-Parks ‚5ive Alpspitzpark‘ in Nesselwang oder dem ‚Almdudler Steibis Park‘ in Oberstaufen.

Auch Ostbayern, insbesondere der Bayerische Wald, hat hervorragende Skigebiete: Großer Arber, Dreisessel und Geißkopf ziehen Alpinfahrer und Snowboarder an. Für viele ist der Bayerische Wald aber vor allem ein Paradies für Langlauf in Bayern. In Sankt Englmar, Mauth-Finsterau oder im Nationalparkgebiet locken traumhaft schöne Loipen. Beliebt ist der Bayerische Wald dafür, dass er das bietet, was er im Namen trägt, den Wald. Wer die tiefverschneiten, baumbestandenen Pisten und Loipen dieser Region kennt, möchte diese idyllische Skifahr-Romantik nicht mehr missen. Auch die Bodenständigkeit in Ostbayern, die sich nicht zuletzt in der böhmisch angehauchten Küche der Region zeigt, ist für viele ein klarer Pluspunkt für den Bayerischen Wald.

Franken hat sich vor allem als Langlauf-Gebiet einen Namen gemacht, wobei im Fichtelgebirge auch Ski alpin und Snowboarden ein großes Thema sind. Bischofsgrün, der Ort am Skigebiet Ochsenkopf, ist das fränkische Zentrum des alpinen Wintersports. Die Rhön, die Frankenalb und der Frankenwald hingegen sind vor allem bei Ski Langläufern bekannt und beliebt. Skifahren in Franken Herrliche, weitläufige Landschaften mit erstklassig gespurten Loipen lassen das Langfahrer-Herz hier höher schlagen.

Bayern ist immer die erste Adresse für Wintersport in Deutschland und es lohnt sich, einmal einen Blick auf die nicht ganz so bekannten Ski- und Snowboardgebiete in Bayern zu werfen. Hier wird mancher fernab von großem Touristenrummel sein ideales Ski-Gebiet finden.

fichtelgebirge

Advertisements

Kronplatz
Juli 28, 2009

Kronplatz – Skiberg Nr. 1 in Südtirol

Die Zillertaler und Ötztaler Alpen im Norden, die felsigen 3000er der Dolomiten im Süden. Der runde „Hügel“ an dem sich das Kronplatz Skigebiet befindet bietet eine atemberaubende Aussicht auf die spektakuläre Bergwelt der Zentral- und Südalpen. Gleichzeitig bietet das Terrain beste Bedingungen für sportliche Freizeitskifahrer. (mehr …)

Adelboden
Juni 20, 2009

Adelboden Lenk … dänk!

Zugegebenermaßen, der Werbeslogan mit dem die Wintersportregion rund um die beiden Bergdörfer Lenk und Adelboden für sich wirbt ist gerade für deutsche Gäste etwas seltsam gewählt (um nicht zu sagen völlig unverständlich 🙂 ). Das ändert für mich aber nichts daran, dass Adelboden Lenk eines der schönsten Skigebiete in den nördlichen Westalpen ist. (mehr …)

Laax
Juni 17, 2009

Laax – das Snowboardparadies in Graubünden!

Normalerweise sind die Schweizer Skigebiete immer wesentlich ruhiger als die lauten Skiarenen beim österreichischen Nachbarn. Ischgl und St. Anton sind ja geradezu für das gute Après-Ski bekannt, wohingegen in der Schweiz meist das Skifahren selbst im Vordergrund steht. Laax bietet von beidem etwas. (mehr …)

Flachau
Mai 30, 2009

Flachau – FIS Weltcuport und Heimatort von Hermann Maier

Bei Flachau war ich mir zunächst nicht sicher ob es in diesen Blog passt. Das Skigebiet bietet gemeinsam mit den Pisten in Wagrain zwar 111km Pisten gehört aber vielleicht nicht zu den bekanntesten Gebieten Österreichs. Ich habe mich trotzdem dazu enstchieden das Skigebiet aufzunehmen, ganz einfach weil es einfach zu meinen Lieblingsskigebieten gehört. (mehr …)

Hochzillertal Hochfügen
Mai 30, 2009

Hochzillertal Hochfügen – The best connection!

„The best connection“ ist der Slogan mit dem man in Kaltenbach im Zillertal für das Skigebiet Hochzillertal Hochfügen wirbt. Gemeint ist damit die Verbindung der beiden Gebiete Fügen und Hochzillertal zu einem Skiverbund mit 145 Pistenkilometern. Damit ist das Skigebiet nach der Zillertal Arena und Mayrhofen das drittgrößte Skigebiet des Zillertals. (mehr …)

Ischgl
Mai 30, 2009

Ischgl – das Partymekka der Alpen

Das Wintersportgebiet rund um Samnaun und Ischgl wird seinem Ruf als Après- Ski- Hochburg absolut gerecht.Die Silvretta Arena bietet 13 urige Hütten und Bergrestaurants sowie diverse Partyschirme, in denen der Skifahrer sein Verlangen nach Après- Ski stillen kann. Auch nach Liftschluss ist für den Wintersportler sowohl in Ischgl als auch in Samnaun noch einiges geboten. Samnaun steht hiebei dem bekannteren Ischgl in nichts nach. (mehr …)

Kitzbühel
Mai 30, 2009

Kitzbühel – geeignet für Anfänger und fortgeschrittene Skifahrer

Der berühmte Wintersportort Kitzbühel liegt ca. 100km von der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck und 80 km von Salzburg entfernt. Kitzbühel dürfte mit St Anton zu den weltweit bekanntesten Skiorten der Welt gehören. Mit 163 Pistenkiolometern bietet Kitzbühel zwar 100 Kilometer weniger an Pisten als St Anton, gehört aber trotzdem zu den größten Gebieten Österreichs. (mehr …)

Lech Zürs
Mai 30, 2009

Skispaß für jedermann und Luxus für die Upper Class

Vor allem das knapp 1500 m hoch gelegene Lech am Arlberg ist schon lange ein Begriff bei der High Society Europas. Wenn man durch die Straßen des Bergdorfs läuft, sollte man sich nicht wundern, wenn man auch die eine oder andere Pferdekutsche zu Gesicht bekommt, aus der Damen mit Pelzmänteln aussteigen, während man selbst mit den Skischuhen zu den Liftanlagen läuft. (mehr …)

Mayrhofen
Mai 30, 2009

Mayrhofen – Der Klassiker im Zillertal

Die weltweit berühmte Musik aus dem Zillertal ist ja nicht gerade jedermanns Sache. Über jeden Zweifel erhaben sind aber die Skiregionen aus dem Zillertal in Tirol. Mit Zillertal Hochfügen, der Zillertalarena, Mayrhofen und dem Hintertuxer Gletscher bietet das Tal gleich vier namhafte Skigebiete. Mein Favorit ist dabei Mayrhofen. (mehr …)