Skigebiet Idre

20 km vor der norwegischen Grenze liegt das Skigebiet Idre. Mit seinen 423 Einwohnern je Quadratkilometern gehört das kleine Dorf zu der schwedischen Gemeinde Älvdalen. Jedes Jahr finden zahlreiche Besucher hierher, um in der Hochsaison, im Winter, die Pisten herunter zu fahren. Schweden bietet im Gegensatz zu den Alpen auch einige Vorteile insbesondere, was den Familienurlaub angeht.
Zu aller erst soll gesagt sein, dass der Preis für Unterkunft und für den Skipass in Schweden günstiger ist, als in den klassischen und heiß begehrten Skigebieten in Österreich. Gerade bei der Anzahl der Skipässe für eine Familie, macht sich der preisliche Unterschied schon deutlich bemerkbar.
Schweden ist ein sehr familienfreundliches Land und das bekommt man als Gast auch deutlich zu spüren! Es werden für die Kinder einige Attraktionen geboten, die den Skiurlaub für die Kleinen zum Highlight werden lassen. Besondere Parkanlagen in Idre und Skiunterricht für die Kleinen ermöglicht es auch unter Gleichaltrigen ein paar schöne und erholsame Tage zu verbringen. Und auch, wenn die Heranwachsenden alleine in den Urlaub fahren möchten, ist das in Idre kein Problem. Das Aktivcamp beherbergt jedes Jahr zahlreiche Jugendliche und beschert diesen einen unvergesslichen Urlaub. Alles, rund um das Thema aktive Jugendreisen finden Sie im Internet. Hier gibt es vielseitige und günstige Angebote von Jugendreiseveranstaltern.

Advertisements

There are no comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: