Kronplatz

Kronplatz – Skiberg Nr. 1 in Südtirol

Die Zillertaler und Ötztaler Alpen im Norden, die felsigen 3000er der Dolomiten im Süden. Der runde „Hügel“ an dem sich das Kronplatz Skigebiet befindet bietet eine atemberaubende Aussicht auf die spektakuläre Bergwelt der Zentral- und Südalpen. Gleichzeitig bietet das Terrain beste Bedingungen für sportliche Freizeitskifahrer. Dies ist auch einer der Gründe warum der Kronplatz bei den meisten Skifahrern so beliebt ist. Die meisten Leute wollen bestens präparierte Pisten im Schwierigkeitsgrad rot fahren, die breit genug sind, dass man darauf ausgiebig Carvingschwünge ziehen kann. Solche Pisten findet man zu Hauf am Kronplatz. Darüber hinaus ist auch das Angebot an einfachen blauen Pisten mehr als überzeugen. 51 der insgesamt 105km präparierter Pisten sind blau markiert. Folglich kann man am Kronplatz auch sehr gut die ersten Schwünge auf Skiern üben. Für sehr gute Skifahrer kann ich die Sylvester und Herrnegg Abfahrten vom Gipfel des Plan des Corones (Kronplatz) bis ins Tal von Reischach empfeheln. Auf Grund der südlichen Lage und der nicht all zu großen Höhe (der Kronplatz befindet sich zwischen 900 und 2275m ü.N.N.) mangelt es am Kronplatz meist an guten Off-Piste Abfahrten

Gute Quellen im Netz

Skigebiet Kronplatz bei skigebiete-test.de
Unterkünfte am Kronplatz
Website der des Tourismusverbandes
Unterkünfte in weiteren Skigebieten

In nur wenigen Skigebieten merkt man die Investitionen in moderne Liftanlagen so sehr wie am Kronplatz in Südtirol. Leider ist man meines Erachtens dabei schon etwas über das Ziel hinaus geschossen. Nicht nur ich, sondern auch viele andere Ski- und Snowboardfahrer beklagen, dass immer mehr Sesselllifte durch Kabinenbahnen ersetzt werden. Das mag bei schlechtem Wetter gut sein, doch nervt es auf jeden Fall, wenn nach jeder Talabfahrt die Skier abgeschnallt werden müssen, um wieder zum Gipfel zu gelangen. Nichtsdestotrotz gehört der Kronplatz in Südtirol zu meinen absoluten Favorieten, wenn ich mal wieder entspannt auf der Piste unterwegs sein will und danach mit den Freunden feiern gehen möchte. Nur unweit der Talstation in Bruneck/Reischach wartet das Nachtleben der Stadt mit immerhin mehr als 14000 Einwohnern.
Fazit: Perfekt für den Otto-Normalskifahrer, der bestens präparierte Pisten, urige Hütten und Südtiroler Flair liebt. Zum Freeriden gibt es klar bessere Skigebiete.

Pistenverteilung:

leicht mittel schwer Touren
51 km 28 km 26 km 0 km
Gesamt: 105 km
Skigebiet Kronplatz
  Skigebiet Kronplatz
Advertisements

There are no comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s