Adelboden

Adelboden Lenk … dänk!

Zugegebenermaßen, der Werbeslogan mit dem die Wintersportregion rund um die beiden Bergdörfer Lenk und Adelboden für sich wirbt ist gerade für deutsche Gäste etwas seltsam gewählt (um nicht zu sagen völlig unverständlich 🙂 ). Das ändert für mich aber nichts daran, dass Adelboden Lenk eines der schönsten Skigebiete in den nördlichen Westalpen ist. Mit 57 Liften und über 180 Pistenkilometern gehört Adelboden Lenk auch ganz klar zu den größeren Skigebieten der Schweiz. Anzumerken ist allerdings, dass das Gebiet in vier nicht zusammenhängende Teilbereiche aufgegliedert ist: Frutigen-Elsigen-Metsch, Engstligenalp, Adelboden-Lenk / Tschentenalp und Betelberg-Lenk. Ein Skibus verkehrt zwar kostenlos zwischen den Teilgebieten, trotzdem sollte man etwas Zeit in der Tagesplanung vorsehen, wenn man zwischen den Teilgebieten pendeln möchte.

Weiterführende Links

Website von Adelboden Lenk

Auch wenn es noch zahlreiche (über 30) Schlepplifte in Adelboden gibt, sind die Liftanlagen für schweizer Verhältnisse sehr modern. Anstatt alte Gondelbahnen hat man in Adelboden auch den Trend erkannt und viele moderne Sessellifte installiert. Das Skigebiet liegt zwischen 1000 und 2400m Seehöhe. Dementsprechend eingeschränkt sind deshalb meist die Off-Piste Möglichkeiten. Dafür waren die Pisten in Adelboden bis jetzt immer bestens präpariert. Carven Top, Off-Piste Flop – so ist zumindest mein Eindruck.

Pistenverteilung:

leicht mittel schwer Touren
80 km 88 km 17 km 0 km
Gesamt: 185 km
Skigebiet Adelboden
  Skiurlaub Adelboden
Advertisements

There are no comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s